Franziskus-Kirche

Wie eine Taube thront die neue Franziskuskirche auf der Seiser Alm. Dementsprechend filigran sind die Holzkonstruktionen ausgefallen. Wir füllten 44 Streifen mit schmalen und fast 6 Meter hohen Glaselementen. Eine besondere Herausforderung war das Verhindern des Bruchs und die schwierige Montage dieser Glasscheiben. Es lag jedoch ein Segen auf dem Kirchenbau. Denn der starke Schneefall setzte sekundengenau nach der Montage der letzten Scheibe ein. Der Bau war in Sicherheit…

Bauherr: Pfarrei zu den hl. App. Petrus & Paulus - Kastelruth
Planer: Arch. Dr. Walter Dietl (Schlanders/I)
Baujahr: 2009

Veröffentlichungen
Progetti e Concorsi (I, 2010)

Leistungen
Fensterelemente und Türenelemente aus rostfreiem
Stahl, Wandverkleidungen aus rostfreiem Stahl,
Handläufe, Stationen Kreuzweg

Material
Rostfreier Stahl sandgestrahlt, Isolierverglasung
Besondere Herausforderung
Schneefälle während der Bauzeit, Größe der Scheiben
5900 x 440mm pro Stück