Schloss Trauttmansdorff

Das Besucherzentrum Schloss Trauttmansdorff sollte in keinem Fall mit der bestehenden Substanz konkurrieren. Die Stahl- und Glasfassade sowie die Aufzugstürme aus verzinktem Stahl und Glas wurden von den Architekten respektvoll im Ensemble eingebettet. Eine besondere Herausforderung war die Anbringung und flexible Lagerung der übergroßen, 4 Meter hohen Glasscheiben. Diese schwierige Aufgabe hat nicht nur unser Blickfeld erweitert.

Baujahr: 2002
Bauherr: Autonome Provinz Bozen
Planer: S.O.F.A. Architekten (Wien/A)

Leistungen
Aluminium-Glasfassade und Stahl-Glasfassade des Besucherzentrums, Ganzglaseingang des Touriseums, Stahltreppe, Verglasung Treppenaufgang Remise, Aufzugstürme aus verzinktem Stahl und Glas, Stege und Geländer aus verzinktem Stahl Besondere

Herausforderung
Lagerung der übergroßen Glasscheiben