Stiftung Südtiroler Sparkasse

Um den Innenhof des Sitzes der Stiftung Südtiroler Sparkasse für Veranstaltungen abzutrennen, hat der Architekt überdimensionierte Sonnenschutzlamellen konzipiert. Damit diese nicht nur Sichtschutz bieten, sondern an einigen Stellen auch den gesamten Platz öffnen, haben wir einen Mechanismus eigens dafür entwickelt. Obwohl dieses Projekt schon 2003 fertiggestellt wurde, stellen wir es ihnen gerne vor. Denn gute Ideen haben kein Ablaufdatum.

Bauherr: Stiftung Südtiroler Sparkasse
Planer: Arch. Benno Weber (Bozen/I)
Baujahr: 2003
Foto: ©Josef Pernter (I)

Veröffentlichungen
Sigmundskron: Revitalisierung = revitalizzazione = renewal 2003–2006 (Tscholl/Rainer, Athesia Spektrum, 2006), Architekturzeitschrift Casabella Nr. 746 (I, 2006)

Leistungen
Stahlkonstruktion der Dachgauben inklusive Aluminiumfenstern, Glasbrüstungsgeländer, Glasvordächer, Balkonkonstruktion aus rostfreiem Stahl, Umzäunung Hof aus Aluminiumlamellen

Besondere Herausforderung
Antrieb der Lamellen für die Umzäunung