PROJEKT

Hotel Prinz Rudolf

Der extravagante Charakter des Hotels Prinz Rudolf bei Meran entsteht durch die eigenwillige Formensprache sowie die Kombination der Materialien.
©Davide Perbellini (I)
©Davide Perbellini (I)
©Davide Perbellini (I)
©Davide Perbellini (I)
©Davide Perbellini (I)
©Davide Perbellini (I)
©Davide Perbellini (I)

Info Projekt

Der extravagante Charakter des Hotels Prinz Rudolf bei Meran entsteht durch die eigenwillige Formensprache sowie die Kombination der Materialien. Konische Riegel trennen die Stockwerke mit flügelhaft nach oben gebogenen, schwarz gefärbten Holzflächen. Dazwischen die geradlinige Pfosten-Riegel Fassade aus Schwarzmetall und Glas. Akzentuierend zum dunklen Grundton sind goldene, pulverbeschichtete Bleche und Geländer verbaut. Die vorderen Spitzen des länglichen Baus sind harmonisch abgerundet. Wir haben bis zu 12m2 große gebogene Gläser eingesetzt, die sich mit den nach oben öffnenden Kurven wunderbar vermählen. Wie im Hotelbau üblich war das gesamte Projekt zeitlich sehr eng angesetzt genau getaktet.
 

Auftraggeber : Hotel Prinz Rudolf
Architekt : Dear Studio - Arch. Manuel Gschnell
Baujahr : 2020
Bilder : ©Davide Perbellini (I)

Andere Projekte



Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analyse-Cookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen.
Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen.
Um die Einstellungen zu ändern klicken Sie hier.