PROJEKT

Probat GmbH

Die aufstrebende Baufirma hat an sich selbst die höchsten Ansprüche gestellt. Wir zeichnen für alle Metall- und Glasarbeiten am Bau und haben einem nackten Betonkörper ein 1.600 m² weites Aluminiumkleid verpasst.
 ©Jürgen Eheim (I)
 ©Jürgen Eheim (I)
 ©Jürgen Eheim (I)
 ©Jürgen Eheim (I)
 ©Jürgen Eheim (I)
 ©Jürgen Eheim (I)

Info Projekt

Die aufstrebende Baufirma hat an sich selbst die höchsten Ansprüche gestellt. Wir zeichnen für alle Metall- und Glasarbeiten am Bau und haben einem nackten Betonkörper ein 1.600 m² weites Aluminiumkleid verpasst. Der komplexe 3-
dimensionale Überbau hebt sich in dieser Montur elegant von den Glasflächen ab. Mit derselben Leichtigkeit haben die Bozner Architekten von „monovolume” die Treppengeländer geplant, die wir realisiert haben: vollflächige Gläser mit Handläufen aus Edelstahl.
 

Auftraggeber : Probat GmbH & Co. KG (München, D)
Architekt : Monovolume architecture+design (BZ, I).
Baujahr : 2013
Bilder :  ©Jürgen Eheim (I)
Arbeiten :
Ausführung der vorgehängten Fassadenkonstruktion aus Aluminiumverbundplatten, Glasfassade und Glasgeländer im Foyer.
 
Material :
1.770 m Aluminiumverbundplatten, 600 m Glasfassade.
Herausforderung :
Komplexe 3 dimensionale Konstruktion.
Competenze :
Firmengebäude

Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analyse-Cookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen.
Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen.
Um die Einstellungen zu ändern klicken Sie hier.