PROJEKT

ATIS Headquarter

Der Entwurf des Bürogebäude Atis in Mezzolombardo fußt auf einer komplexen Stahlkonstruktion und einer Fassade in Pfosten-Riegel Bauweise.
©Davide Perbellini (I)
©Davide Perbellini (I)
©Davide Perbellini (I)
©Davide Perbellini (I)

Info Projekt

Diese durchgehend harte Materialwahl weicht sich visuell durch dreidimensional gebogene Rundverglasungen in eine fast schon wissenschaftlich-organisch anmutende Gitterform auf. Dieses spezielle Konstruktionskonzept verlangte über 450 verschieden bemessene Lochblech Verkleidungen. Außerdem wurden die Lüftungen direkt in den Stützen verdeckt verbaut. Die spitzwinkelige und eindringliche Form ist eine kunstvolle Zusammensetzung aus über 65 Tonnen Stahl, dessen Ankerbolzen mit einer Passgenauigkeit von +-3mm gesetzt werden mussten. Wir sind immer noch beeindruckt. Und glücklich über den gelungenen Metallbau.

 

Auftraggeber : Atis Srl
Architekt : Dear Studio - Arch. Manuel Gschnell
Baujahr : 2020
Bilder : ©Davide Perbellini (I)
Competenze :
Firmengebäude