PROJEKT

Dr. Schär

Weich geschwungene Ebenen bringen das Bürogebäude der Firma Dr. Schär in Form. Die weißen Aluminiumblenden ziehen die Gebäudelinie mit harmonischen Bewegungen in die Horizontale.
©Meraner & Hauser(I).
©Meraner & Hauser(I).
©Meraner & Hauser(I).
©Meraner & Hauser(I).
©Meraner & Hauser(I).
©Meraner & Hauser(I).
©Meraner & Hauser(I).

Info Projekt

Weich geschwungene Ebenen bringen das Bürogebäude der Firma Dr. Schär in Form. Die weißen Aluminiumblenden ziehen die Gebäudelinie mit harmonischen Bewegungen in die Horizontale. Die hellen Innenbereiche schaffen ein freundliches und positives Arbeitsklima. Während wir großflächig helles, eisenoxidarmes Glas verbaut haben, schützen lamellenförmig angeordnete, in verschiedenen Winkeln montierte Prallgläser vor Überhitzung. Ein bauliches Highlight war für uns jedoch die flexible Konzeption der Südfassade. Sie kann im Fall einer Vergrößerung abmontiert und wieder aufgebaut werden.

Auftraggeber : Dr. Schär AG (Burgstall, I)
Architekt : Monovolume architecture+design (Bozen, I).
Baujahr : 2017
Bilder : ©Meraner & Hauser(I).
Veröffentlichungen :
Architekturjournal 2018/2019,Architektur Exklusiv Premium 1-2/2018.
Arbeiten :
Ausführung der Glasfassade inkl. Sonnenschutz, verschiedene Schlosserarbeiten.
Material :
2000m² Glasfassade in Ganzglasausführung, 1300m² Vorgesetzte Glasfassade aus VSG Glas mit Sonnenschutz, 1400m² Stoffrollo, 120m² Oberlichtverglasung , 900m² gerade und runde Blechverkleidung in Aluminium.
Herausforderung :
Blechverkleidung unsichtbar verklebt, raumhohe Verglasungen, Ganzglasausführungen.
Competenze :
Firmengebäude

Andere Projekte



Sehr geehrter Besucher, unsere Website nutzt technische Cookies und Analyse-Cookies von Erst- und Drittanbietern.
Wenn Sie mit der Navigation fortfahren, akzeptieren Sie die von unserer Website vorgegebenen Cookie-Einstellungen.
Sie können die erweiterten Datenschutzbestimmungen einsehen, und die entsprechenden Anweisungen befolgen.
Um die Einstellungen zu ändern klicken Sie hier.