PROJEKT

CITY.VINOTHEK der Kellerei Meran

Wein bedeutet Genuss, und zwar mit allen Sinnen.
© Rene Riller
© Rene Riller
© Rene Riller
© Rene Riller
© Rene Riller
© Rene Riller
© Rene Riller

Info Projekt

Dieses Credo lag auch dem Bau der neuen City.Vinothek Meran zu Grunde. In zwei Projektphasen waren wir vom Bau der edlen Fassade bis hin zu verschiedensten Schlosserarbeiten mit unserem vollen Repertoire beteiligt. Hervorzuheben ist neben dem stilvoll beleuchteten Stahlregal zur verplombten Fixierung der Portweinfässer auch ein hängendes Sektflaschenregal aus filigranen Rundstangen.
Wie wichtig dem Architekten die Kombination von Licht und schwarzem Stahl war, zeigt sich an zahlreichen Details, wie der individuell beleuchtbaren "Flaschenwand" über zwei Stockwerke, dem filigranen Treppenhandlauf mit integrierter LED-Beleuchtung und den hinterleuchteten Schriftzügen in der Fassade.




 

Auftraggeber : Kellerei Meran Burggräfler
Kellerei Algund Genossenschaft
Architekt : Architekt Werner Tscholl (Latsch, I)
Baujahr : 2022
Bilder : © Rene Riller
Material :
Competenze :
Kellerei